Unsere Empfehlungen Anzeigen

Grußanzeigen für jede Gelegenheit

© colourbox.de

Grußanzeigen kennen wir alle. Egal ob zum Geburtstag, der Taufe, der Hochzeit oder auch der Trauer – Grußanzeigen sind sehr beliebt und tragen die Gedanken, Gefühle wie auch die Wünsche der aufgebenden Person in die weitere Welt hinaus.

Viele Verbraucher denken, dass sie ihre Grußanzeige lediglich in den Tageszeitungen aufgeben können. Doch dem ist nicht so. auch im Internet lassen sich diverse Anlaufstellen finden, die solche Anzeigen aufnehmen und in einem entsprechend schönen Rahmen präsentieren.

Während die einen Anzeigen mit viel Freude und dem besten Wünschen verbunden sind, tragen andere Anzeigen viel Trauer in sich, zeigen den Verlust eines geliebten Menschen auf und informieren über dessen Ableben. 

Doch so tragisch der Verlust auch sein mag, er gehört zum Leben dazu und sollte daher nicht verteufelt werden. Denn wir alle werden geboren, um nach einem hoffentlich sehr langen und erfüllten Leben für immer die Augen zu schließen. Kann man sicher sein, dass man seinen Hinterbliebenen neben dem Schmerz des Verlustes nicht auch noch Schulden und Sorgen hinterlassen hat, hat man vieles richtig gemacht und kann davon ausgehen, dass die Trauer über den Verlust irgendwann weicht und man sich gerne erzählt, welche schönen Erlebnisse man mit dem Verstorbenen hatte.

Um zu vermeiden, dass neben der Trauer auch Schulden vorhanden sind, sollte sich jeder rechtzeitig über eine entsprechende Vorsorge Gedanken machen. Diese sollte nicht nur genaue Angaben zur Bestattung umfassen, sondern auch das Geld, welches für einen würdevollen Abschied dringend benötigt wird.

Viele Angehörige erschrecken immer erst einmal, wenn sie hören, welche Kosten der „letzte Weg“ verursacht. Zwischen 4.000 und 10.000 Euro sind diesbezüglich völlig normal und nur die Spitze des Eisberges. Denn es kann je nach Ort oder Stadt, je nach Art der Bestattung und je nach Ausstattung der Feierlichkeiten noch deutlich teurer werden.

Wer jedoch rechtzeitig an die richtige Bestattungsvorsorge gedacht hat, der muss sich diesbezüglich keine Gedanken machen, kann das Leben genießen und alles weitere ganz entspannt auf sich zukommen lassen. Wie die richtige Bestattungsvorsorge aussieht, was dazu gehört und welche Schritte bereits zu Lebzeiten eingeleitet werden können, kann hier nachgelesen werden.

Tipp: Dem Tod springt keiner von der Schippe. Wer Interesse daran hat, dass auch nach seinem Tod alles so geregelt wird, wie er dies gerne wünscht, kann schon zu Lebzeiten den Text samt Gestaltung für die Grußanzeige erstellen, die im Fall der Fälle veröffentlicht werden soll. So kann jeder sicherstellen, dass in seinem Sinne gehandelt wird.